LAKEFIELDS

Wie alles begann

Im Januar 2015 traf ich mich mit meinem langjährigen Freund Wolfram Zentner und unseren Hunden Nelly, Sade und Max zu einem Spaziergang am Ufer des Bodensees. Wolfram Zentner war damals im Management eines führenden Händlers für „Tiernahrung“ tätig und berichtete mir über seine umfangreichen Erfahrungen in diesem Bereich.

Er hatte zusammen mit Tierärzten und Futtermittelexperten Hunderte von Tierfutter für Hunde und Katzen auf deren Inhaltsstoffe, Zusammensetzung, Herstellungsprozesse und Deklaration beurteilt. Außerdem hatte er zahlreiche Veröffentlichungen zu diesem Thema sowie das geltende Futtermittelrecht studiert und diverse Produktionsbetriebe besucht. Sein Fazit fiel für mich erschreckend aus!

In der Mehrheit der am Markt erhältlichen Tierfutter werden üblicherweise Abfälle aus der Lebensmittelproduktion verarbeitet.
 
Da diese Abfälle von einem Hund weder freiwillig gefressen werden würden und zudem aus ernährungsphysiologischer Sicht für die Ernährung eines Haustieres völlig unzureichend sind, werden Zusatzstoffe wie z.B. Lockstoffe, Duftstoffe, synthetische Vitamine oder Mineralstoffe und teilweise auch noch Konservierungsstoffe beigefügt.

Diese Zusammensetzung des Futters sowie einige der angewendeten technischen Verarbeitungsverfahren stehen im Verdacht, für die seit der Verbreitung des industriellen Tierfutters stetig ansteigende Zahl von Erkrankungen - wie z.B. Arthrose, Krebs, Diabetes, chronische Verdauungsprobleme, Blasen- und Prostataentzündungen, Juckreiz, Haut- und Fellprobleme - hauptverantwortlich zu sein sowie für die stagnierende Lebenserwartung bei unseren Haustieren. Kaum eines der untersuchten Tierfutter könnte er einem Hundebesitzer, also auch mir nicht, uneingeschränkt empfehlen.

Geht es besser?
Vor diesem Hintergrund beschlossen wir also, die Möglichkeiten zu prüfen, ein Futter zu produzieren, welches wir uneingeschränkt unseren eigenen Hunden geben und auch allen empfehlen können, die nach einem solchen Futter höchster Qualität für ihre geliebten Vierbeiner suchen.

Die Manufaktur:
Heute produzieren wir dieses Futter in unserer eigenen Manufaktur am Bodensee.